• 2007 - Römische Verträge

    Am 5. Mai 2006 veröffentlichten Joaquín Almunia (EU-Kommissar) und Jean-Claude Juncker (Präsident der Euro-Gruppe) die Sensationsmeldung der Ausgabe einer länderübergreifenden 2-Euro-Gedenkmünze.
    Thema war das 50-jährige Jubiläum der Römischen Verträge. 

    Nur aufgrund der Durchführung von zahlreichen Gesetzesänderungen und Sonderregelungen, konnten sich letztendlich auch alle Euroländer an der ersten multinationalen 2-Euro-Gedenkmünzenausgabe beteiligen und diese Münzen mit dem einheitlichen Motiv ausgeben.

    Die Staaten waren gehalten die Umschrift auf der Münze in ihre jeweilige Landessprache zu übersetzen. Da diese dem Sprachgebrauch in den Ländern folgt, sind jedoch einzelne Nuancen in den Umschriften nicht auszuschließen.